Was ist Pilates ?

Pilates – ist eigentlich bekannt – und doch nicht richtig bekannt.
Seit 2008 gebe ich Pilates
– ein Präventionskonzept wo Atem und Übung verbunden werden.
Viele Teilnehmer habe ich kennengelernt, mit ihnen zusammen Pilates in kleinen oder großen Gruppen erlebt, gespürt und auf unterschiedlichste Weise empfunden.

Wieso „ unterschiedlich “ ?


Jeder Teilnehmer hat seinen Atem, seinen Atemrhythmus, sein ganz persönliches/ individuelles Empfinden, wie er Übung und Atmung miteinander verbinden kann.

 

IMG_7393.jpg

Prinzipien:

Wenn es meinen Teilnehmern gelingt,

konzentriert Atem und Übung zu verbinden, sich dabei zu zentrieren, und die Übung präszise in einem Bewegungsfluss zu kontrollieren, habe ich mein Ziel erreicht – wir machen Pilates!

 

Klingt eigentlich ganz einfach – ist nicht einfach. Denn es werden in einer Zeit sechs Prinzipien innerhalb einer Übungsfolge abverlangt.

Meine Teilnehmer kommen zu Pilates, um zu entspannen, aber sechs Prinzipien auf einem Mal durchzuführen, klingt nicht entspannt.

Genau „ Das „ ist es aber, was Pilates ausmacht, die Prinzipien zu erlernen, anzuwenden, zu spüren und zu erleben, wie der eigene Körper darauf reagiert.

 

Pilates schafft Wohlbefinden...

IMG_7393_edited.jpg